Aktenordner, Festplatten und Datenträger entsorgen im Landkreis Kitzingen

Wichtige Antworten rund um unser Onlineangebot zur Datenträgervernichtung

Wie kann ich die Aktenvernichtung bzw. Datenvernichtung im Landkreis Kitzingen online veranlassen?

Die Entsorgung Ihrer Aktenordner, Festplatten oder sonstigen Datenträger lässt sich im Onlineshop vollständig beauftragen und sowohl auf Rechnung als auch schnell, sicher und bequem per PayPal bezahlen. Der Ablauf funktioniert dabei wie in jedem gewöhnlichen Onlineshop, sodass Sie in aller Ruhe Ihren Auftrag rund um die Uhr an uns übersenden können.

Woher weiß ich, dass mein Auftrag angekommen ist?

Bei erfolgreicher Bestellung erhalten Sie unmittelbar eine Eingangsbestätigung Ihres Auftrags per E-Mail. Manchmal kann der Empfang der Bestätigung ein paar Minuten länger dauern, prüfen Sie im Zweifelsfall auch den Posteingang Ihres Spam-Ordners.

Welche Datenträger können online im Landkreis Kitzingen entsorgt werden?

Der Onlineshop für die Aktenvernichtung und Datenvernichtung Landkreis Kitzingen bietet für alle gängigen Datenträger die passende Lösung. Wählen Sie zwischen Aktenordnern, Festplatten oder sonstigen Datenträgern, worunter beispielsweise CDs, USB-Sticks, SD-Karten usw. fallen. Bei ausgefallenen oder speziellen Datenträgern können Sie uns persönlich per Kontaktformular, E-Mail oder Telefon kontaktieren – wir beraten Sie dann sehr gerne. 

Werden die Aktenordner, Dokumente, Festplatten usw. datenschutzkonform vernichtet?

Selbstverständlich vernichten wir Ihre Aktenordner, Dokumente, Festplatten und sonstigen Datenträger entsprechend der aktuellen Vorschriften aus der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Als zertifizierter Entsorgungsbetrieb gewährleisten wir die Entsorgung gemäß DIN 66399 bis zur höchsten Schutzklasse 3 und bis zur Sicherheitsstufe 5.

Die Schutzkassen gemäß DIN 66399 im Überblick:

Schutzklasse    Beschreibung
1normaler Bedarf für interne Daten
2hoher Bedarf für vertrauliche Daten
3sehr hoher Bedarf für besonders geheime Daten

 

Die Sicherheitsstufen gemäß DIN 66399 im Überblick:

SicherheitsstufeDatenträger-Vernichtungsempfehlung
1Allgemeine Daten - Reproduktion mit einfachem Aufwand
2Interne Daten - Reproduktion mit besonderem Aufwand
3Sensible Daten - Reproduktion mit erheblichem Aufwand
4Besonders sensible Daten - Reproduktion mit außergewöhnlichem Aufwand
5Geheim zu haltende Daten - Reproduktion mit zweifelhaften Methoden
6Geheime Hochsicherheitsdaten - Reproduktion technisch nicht möglich
7Top Secret Hochsicherheitsdaten - Reproduktion ausgeschlossen

Wie wird der Datenschutz gewährleistet?

Für die Akten- und Datenvernichtung im Landkreis Kitzingen kommen ausschließlich geeignete Maßnahmen zum Einsatz. Im Einzelnen sind dies abschließbare Spezialbehälter bzw. Container für Akten, Dokumente, Festplatten oder sonstige Datenträger. Diese werden in gesicherten und überwachten Fahrzeugen transportiert und erst zur unmittelbaren Entsorgung mit geleert – alles von einem entsprechenden Vernichtungsprotokoll begleitet.  

Erhalte ich einen Beleg für die fachgerechte Entsorgung?

Die Datenträgervernichtung dokumentieren wir in allen relevanten Schritten und Sie erhalten nach Abschluss einen schriftlichen Beleg, der als Nachweis für die fachgerechte Entsorgung dient.

Welche zusätzlichen Kosten fallen zur Aktenvernichtung an?

Alle Preise für die Aktenvernichtung bzw. Datenträgervernichtung sind im Onlineshop bei der jeweiligen Leistung transparent angeführt. Zum Leistungspreis kommt ausschließlich eine fixe Anfahrtspauschale in Höhe von € 45,00 für den Landkreis Kitzingen. Die Pauschale erhöht sich nicht durch den Umfang der zu entsorgenden Datenträger, sodass sich bei größeren Mengen schnell das Sparpotential entfaltet.


Sie haben noch Fragen oder interessieren sich für eine individuell vereinbarte Datenträgerentsorgung?

Dann kontaktieren Sie uns am besten gleich – wir beraten Sie sehr gerne.

Hier können Sie die Aktenvernichtung im Landkreis Kitzingen online bestellen: